Für den Unternehmer Leo Brummel entwarf Adolf Loos für eine Mietwohnung in einem Mietshaus nur die teilweise Gestaltung des Wohnzimmers und des Esszimmers mit Entspannungsbereich. Der Auftrag war viel bescheidener als andere Realisierungen von Adolf Loos. Die Einbaumöbel wurde aus dem billigen Fichtenholz hergestellt und wurde mit dem hoch glänzendem Autolack in der dunkelroten Farbe in der Kombination mit den schwarzen Leisten lackiert. Ein Teil der Ausstattung ist bis heute erhalten geblieben. Gegenwärtig befindet sich das Interieur in Besitz eines Privateigentümers, der es zu Wohnzwecken nutzt und es ist demzufolge der Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Adolf Loos, Straße Klatovská 140, Pilsen

Weitere Interieure

B10 Straße Bendova 10
K12 Straße Klatovská 12
H58 Straße Husova 58
K110 Straße Klatovská 110
K19 Straße Klatovská 19
P6 Straße Plachého 6
K140 Straße Klatovská 140
NR22 Platz der Republik 22
  • B10

    Straße Bendova 10
    Kraus-Wohnung

    Das zugängliche Interieur
    Besichtigungsstrecke 1

  • K12

    Straße Klatovská 12
    Wohnung von Dr. Vogel

    Das zugängliche Interieur
    Besichtigungsstrecke 1

  • H58

    Straße Husova 58
    Brummel-Haus

    Das zugängliche Interieur
    Besichtigungsstrecke 2

  • K110

    Straße Klatovská 110
    Wohnung des Ehepaars Semler

    Das zugängliche Interieur
    Besichtigungsstrecke 3

  • P6

    Straße Plachého 6
    Appartement von Richard Hirsch

    Das nur ausnahmsweise
    zugängliche Interieur

  • K19

    Straße Klatovská 19
    Wohnung der Familie Hugo Semler

    Das nur ausnahmsweise
    zugängliche Interieur

  • K140

    Straße Klatovská 140
    Wohnung von Leo Brummel

    Das Interieur
    ist nicht zugänglich

  • NR22

    Platz der Republik 22
    Wohnung des Ehepaares Weiner

    Das Interieur
    ist nicht zugänglich