Adolf Loos v Plzni

Route 4 Wohnung von Hugo Semler
und Appartement von Richard Hirsch

Tickets kaufen

Wohnung von Hugo Semler <br>und Appartement von Richard Hirsch

Treffpunkt mit Fremdenführer:
Straße Klatovská 289/19

Diese Interieurs sind nur einige Male jährlich zugänglich

Besichtigungsdauer:
45 Minuten

Maximale Kapazität für vorab angemeldete Gruppen:
20 Personen

Eintritt:
Normalpreis:
100 CZK

Ermäßigt:
80 CZK
(Kinder und Studenten von 6–26 Jahren, Senioren über 65 Jahren, Menschen mit Schwerbehindertenausweis)

Die letzte Besichtigungstrasse führt Sie in bisher nicht rekonstruierte Innenräume. Zuerst besuchen Sie das große Haus in der Straße Klatovská 19, wo sich im ersten Stock die Überreste der Wohnung der Familie von Hugo Semler befinden – das Esszimmer, der Herrensalon und der Musiksalon. Gerade der Musiksalon mit Fantastico-Marmor ist offensichtlich ein Werk von Loos. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Innere als Büro des militärischen Befehlshabers der Stadt, Georg von Majewski, genutzt und wurde damit auch zu dem Ort, an dem er im Mai 1945 die Kapitulationsurkunde unterzeichnete, aber es wurde auch Zeuge seines Selbstmords. Die militärische Geschichte des Hauses endet jedoch nicht hier, sondern setzt sich bis 2002 fort. Seitdem steht das Haus leer. Der Gästeführer wird Ihnen nicht nur die Geschichte des ganzen Hauses und der Familie Semler näherbringen, sondern auch die aktuellen Pläne, welche die gerade laufende Rekonstruktion betreffen. Im Anschluss daran machen Sie sich auf zur kleinen Wohnung von Richard Hirsch, die sich in seinem Elternhaus in der Straße Plachého 6 befindet. Es handelt sich hier um die Adresse, an der die erste Realisation von Adolf Loos in Pilsen überhaupt entstanden ist. Die Junggesellenwohnung von Richard Hirsch wurde teilweise restauriert und wartet noch auf ihre vollständige Rekonstruktion.

Die Führungen sind auf Tschechisch, auf Anfrage können Besucher einen Text in Deutsch oder Englisch erhalten.

Die Trassen sind nicht rollstuhlgerecht, daher sind die Führungen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Aufgrund der vielen Stufen kann die Tour für einige Besucher körperlich anstrengend sein.

Aufgrund des fachlichen Inhalts der Erklärungen sind die Führungen nicht für Kinder unter 10 Jahren geeignet.

Wegen des großen Interesses an den Führungen empfehlen wir, die Tickets rechtzeitig im Voraus zu kaufen.

 

Tickets kaufen